Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Veröffentlichungen in Tages- und Wochenzeitungen

 

120 Wort zum Wochenende: Katharina von Bora, in: Münchberg-Helmbrechtser-Zeitung, 12./13. Juni 1999

 

119 Wort zum Wochenende: Kirche und Politik, in: Münchberg-Helmbrechtser-Zeitung, 29./30. Mai 1999

 

118 Großes Programm. Bildungswerk Münchberg, in: Münchberg-Helmbrechtser-Zeitung, 5. Mai 1999

 

117 Religionsunterricht als Herausforderung. Islam und Christentum, in: Sonntagsblatt Oberfranken, Nr. 17, 25. April 1999

 

116 Wort zum Wochenende: Nur im Frieden ohne Angst, in: Münchberg-Helmbrechtser-Zeitung, 16./17. April 1999

 

115 Wort zum Wochenende: Zuviel Genuß? in: Münchberg-Helmbrechtser-Zeitung, 27./.28. März 1999

 

114 Zwei Religionen, die einen Gott anbeten. Erste Kontakte zwischen Erwachsenenbildungswerk und islamischer Gemeinde in Münchberg, in: Münchberg-Helmbrechtser-Zeitung, 26. Februar 1999

 

113 Islam als neuer Programmschwerpunkt. Bildungswerk Münchberg setzt Akzente für das Jahr 2000, in: Sonntagsblatt Oberfranken, Nr. 1, 3. Januar 1999, S. 12

 

112 Förderung des Dialogs zwischen den Religionen. Winterprogramm des Evangelischen Bildungswerks jetzt in allen Gemeinden, in: Münchberg-Helmbrechtser-Zeitung, 6. November 1998

 

111 Wort zum Wochenende: Einander brauchen, in: Münchberg-Helmbrechtser-Zeitung, 11./12. Juli 1998

 

110 Schwerpunkt „Deutsche und Tschechen“. Neue Reihe des Evangelischen Bildungswerkes Münchberg, in: Sonntagsblatt Oberfranken, Nr. 47, 23. November 1997, S. 10

 

109 Wort zum Wochenende: Lust und Last der Einheit, in: Münchberg-Helmbrechtser-Zeitung, 11./12.Oktober 1997

 

108 Als Bankiers begehrt, als „Brunnenvergifter“ verfolgt. Zwischen Protektion und Progromen: Die Geschichte der jüdischen Bevölkerung im Hofer Land, in: Sonntagsblatt Oberfranken, Nr. 9, 2. März 1997, S. 13

 

107 Seit Beginn der Kreuzzüge verfolgt und gedemütigt, in: Münchberg-Helmbrechtser-Zeitung, 28. Februar 1997

 

106 Evangelisches Erwachsenenbildungswerk im Aufwind. EBW Münchberg zieht nach drei Jahren positive Bilanz, in: Sonntagsblatt Oberfranken, Nr. 46, 17. November 1996, S. 12

 

105 Schwerpunkt christlich-jüdische Geschichte. Winterprogramm des Bildungswerkes Münchberg, in: Sonntagsblatt Oberfranken, Nr. 43, 27. Oktober 1996, S. 13

 

104 Über die Juden und die Christen. Erwachsenenbildungswerk Münchberg, Stammbach und Ahornis, in: Münchberg-Helmbrechtser-Zeitung, 9. Oktober 1996

 

103 Unrecht im Mantel des Rechts? Tagung der Pfarrbruderschaft, in: Korrespondenzblatt Nr. 10, Oktober 1996, S. 144f

 

102 Fahrt nach Wittenberg. Bildungswerk stellt Programm vor, in: Münchberg-Helmbrechtser-Zeitung, 3. Mai 1996

 

101 „Robin-Hood-Effekt“ in den Kirchengemeinden. Münchberger Dekanatssynode befasste sich mit dem Thema Kirchenasyl, in: Sonntagsblatt Oberfranken, Nr. 14, 7. April 1996, S. 12

 

100 Kundenorientierung ist auf kirchliche Verhältnisse nicht einfach übertragbar. Textil-Unternehmer referierte vor Münchberger Pfarrkapitel über „Kirche als Dienstleistungsbetrieb“, in: SonntagsblattOberfranken, Nr. 13, 31. März 1996, S. 12

 

99 „Neu anfangen“ ein neuer Anfang? Synode des Dekanats: Weniger Besucher bei Gottesdiensten, in: Münchberg-Helmbrechtser-Zeitung, 28. März 1996

 

98 Festliche Musik aus fünf Jahrhunderten, in: Münchberg-Helmbrechtser-Zeitung, 27. Dezember 1995

 

97 Zweierlei Maß im Wirtschaftsrecht? Bayreuther Universitätsprofessor: Justiz steht vor dem Kollaps, in: Sonntagsblatt Oberfranken, Nr. 52, 24. Dezember 1995, S. 15

 

96 Parochien auf der Suche nach mehr Profil. Oberkirchenrat Beyhl: Kirchengemeinde als Arbeitsgemeinschaft, in: Sonntagsblatt Oberfranken, Nr. 51, 17. Dezember 1995, S. 14

 

95 Damit die Last der Justiz nicht zum Kollaps führt, in: Münchberg-Helmbrechtser-Zeitung, 6. Dezember 1995

 

94 Gottesdienst für Zweifler. „Thomas-Messe“ lockte 200 Besucher in die Stadtkirche, in: Münchberg-Helmbrechtser-Zeitung, 27. November 1995

 

93 Münchberg betritt gottesdienstliches Neuland. Zum ersten Mal „Thomas-Messe“ in der Stadtkirche – Vorbild aus Finnland, in: Sonntagsblatt Oberfranken, Nr. 15, 5. November 1995, S. 15

 

92 Die krampfhafte Suche nach dem Trampelpfad. Auswirkungen der Erlebnisgesellschaft – Auftakt zu EBW-Vortragsreihe, in: Sonntagsblatt Oberfranken, Nr. 44, 29. Oktober 1995, S. 10

 

91 Arbeit heute, in: Sonntagsblatt Oberfranken, Nr. 43, 22. Oktober 1995, S. 9

 

90 Helmbrechtser Jugendliche servieren „Zeitungssuppe“. Magazin „Joker“: Gemeinschaftsprojekt von „Treff“ und Evangelischer Jugend, in: Sonntagsblatt Oberfranken, Nr. 10, 22. Oktober 1995

 

89 Erlebnisse sind einfach nicht planbar. Auftakt der Vortragsreihe des Erwachsenenbildungswerkes, in: Münchberg-Helmbrechtser-Zeitung, 17. Oktober 1995

 

88 Ein halbes Jahrhundert im Blick. Schwerpunktveranstaltungen des EBW Münchberg, in: Sonntagsblatt Oberfranken, Nr. 42, 15. Oktober 1995, S. 11

 

87 Geldnöte bringen das Familienleben aus dem Gleichgewicht. Krediterleichterungen für junge Mütter: Schuldnerberatung strebt Änderungen an, in: Sonntagsblatt München, Nr. 37, 10. September 1995, S. I

 

86 Mehr Phantasie bei knapper Kasse. Synode Münchberg: Weniger Spenden für Mission, in: Sonntagsblatt Oberfranken, Nr. 15, 9. April 1995, S. II

 

85 Leserbrief zu „Zurück in den Schoß von Mutter Kirche“ von Susanne Schullerus-Keßler in der Süddeutschen Zeitung vom 4./5. März 1995, in: Süddeutsche Zeitung, Nr. 70, 24. März 1995, S. 11

 

84 Dekanat Münchberg verliert halbe Pfarrstelle. Oberkirchenrat Wilfried Beyhl bei Dekanatssynode: Traditionsumbrüche ernst nehmen, in: Sonntagsblatt Oberfranken, Nr. 45, 6. November 1994, S. II

 

83 Die Wohlstandsinsel hat ihn nicht verbogen. Arnoldo Maedche war acht Jahre brasilianischer Studentenpfarrer in München, in: Sonntagsblatt München, Nr. 35, 28. August 1994, S. III

 

82 „Frau im Beruf“. „Alleinerziehende“ und Mütterdienst: Drei Stellen unter Dach und Fach, in: Sonntagsblatt München, Nr. 22, 25. Mai 1994

 

81 Machen nur Männer Kirche? Evangelisches Forum lud Podium: "Frauen nicht so gefördert, daß sie zur Bischofswahl antreten konnten", in: Sonntagsblatt München, Nr. 20. 15. Mai 1994

 

80 Evangelisches Bildungswerk beweist mit seinen Angeboten ein gutes Händchen – Seniorenakademie seit 1991: gelenkschonend und schwindelfrei. Die „Renner“ der Senioren, in: Sonntagsblatt München, Nr. 19, 8. Mai 1994, S. IV

 

79 Am 6. Mai im Forum vorgestellt: Impulse und Beispiele für gelungene Seniorenarbeit: „Jetzt will ich endlich mal etwas für mich bekommen“, in: Sonntagsblatt München, Nr. 18, 1. Mai 1994

 

78 Der Münchner Norden ist ohne den seit dreißig Jahren bestehenden Sozialen Beratungsdienst nicht vorstellbar: Einer der großen karitativen Vereine blieb Familienbetrieb, in: Sonntagsblatt München, Nr. 16, 17. April 1994

 

77 Politikerinnen und „Kirchenfrauen“ auf dem Podium: Glaubwürdig und hartnäckig, in: Sonntagsblatt München, Nr. 15, 10. April 1994

 

76 Fall einer jungen Bosnierin beschäftigt die Gemeinde: Für Muslime gibt’s keine Anstellung, in: Sonntagsblatt München, Nr. 12, 20. März 1994

 

75 Was sich Pfarrerinnen und Pfarrer aus dem Raum München dazu einfallen lassen: Der Konfirmandenunterricht als Erlebnisraum, in: Sonntagsblatt München, Nr. 12, 20. März 1994

 

74 Früherer Fernsehchef Burghart bringt Medien und Bibel miteinander ins Gespräch: Kirchliche Publizistik hat pluralen Auftrag, in: Sonntagsblatt München, Nr. 11, 13. März 1994

 

73 Landwirt und Bildhauer in der dritten Generation: Schnitzkunst auf dem Bauernhof, in: Sonntagsblatt Mittelfranken, Nr. 10, 6. März 1994

 

72 Bonhoefferkirche zeigt Bilder von Tschernobylkindern: In 50 Städten weltweit unterwegs, in: Sonntagsblatt München, Nr. 10, 6. März 1994

 

71 Professor Wolfhart Pannenberg empfindet „Respekt“ vor sexualethischen Passagen: Viel Lob und wenig Tadel für Weltkatechismus, in: Sonntagsblatt München, Nr. 9, 27. Februar 1994

 

70 Strukturwandel und Preisbewußtsein in der Landwirtschaft treffen auch die Tierärzte: Die Konkurrenz bestimmt das Geschäft: Einkommenseinbußen und psychischer Druck belasten Mediziner – Arbeitsschwerpunkte verlagern, in: Fränkische Landeszeitung, 22. Februar 1994

 

69 Idee aus der Münchner Andreasgemeinde kam sehr gut an: Kunst des Erzählens wachgeküßt, in: Sonntagsblatt München, Nr. 8, 20. Februar 1994

 

68 Leutershäuser Gemeindehaus soll Verständigung fördern: Vielfalt unter gemeinsamem Dach, in: Sonntagsblatt Mittelfranken, Nr. 7, 13. Februar 1994

 

67 Ausländische Jugendliche sind begehrte Nachwuchskräfte – trotz Sprachbarrieren: Grieche wird für seine „deutschen Tugenden“ gelobt. Aris Pavlidis lernte in „multikulturellem“ Betrieb – Theorie macht Ausländern Schwierigkeiten, in: Fränkische Landeszeitung, 5. Februar 1994

 

66 FLZ-Umfrage über Vorhaben der Regierung: Keine Angst vor Verpflichtungen zum Arbeitseinsatz. Auch befragte Arbeitslose würden gerne bei Saisonarbeiten ein paar Mark dazu verdienen, in: Fränkische Landeszeitung, 5. Februar 1994

 

65 Eine „Museumsschule“ bei Hennenbach: Schiefertafel neben dem Computer. Kinder sollen aus Kontrasten von Altem und Neuem lernen, in: Fränkische Landeszeitung, 3. Februar 1994

 

64 Mehr Platz in Hennenbach: Richtfest für die neuen Schulräume. Nur Naturbaustoffe verwendet, in: Fränkische Landeszeitung, 3. Februar 1994

 

63 Vor allem auf dem Land: Mehr Azubis im Handwerk. Anteil der Abiturienten wächst, in: Fränkische Landeszeitung, 1. Februar 1994

 

62 FLZ-Umfrage zum Wegfall des Rabattgesetzes: Auftakt zum täglichen Feilschen? Verbraucher eher skeptisch gegenüber neuen Möglichkeiten, in: Fränkische Landeszeitung, 31. Januar 1994

 

61 Anfänge des Frauenbundes: Engel im Schattenspiel. Propagandagruppe gegründet, in: Fränkische Landeszeitung, 29. Januar 1994, Sonderseite

 

60 Das besondere Thema, in: Fränkische Landeszeitung, 29. Januar 1994, Sonderseite

 

59 Adelige Vorsitzende verpflichtet, in: Fränkische Landeszeitung, 29. Januar 1994, Sonderseite

 

58 Bekanntheitsgrad gründet sich auf Hilfsaktionen: Stets eine offene Hand für die sozial Schwächeren. Geselligkeit und Bildungsreisen im Programm - Ortsverband ist in Bayern an der Spitze, in: Fränkische Landeszeitung, 29. Januar 1994, Sonderseite

 

57 Aufruf des Frauenbundes in einer politisch verwirrten Zeit: "... vaterändische Pflicht zum Bayerischen Landtag zu wählen". Die "Pflege deutscher Eigenart" in der Weimarer Zeit gefordert - In der Nazi-Zeit unter das Dach der Kirche geflüchtet, in: Fränkische Landeszeitung, 29. Januar 1994, Sonderseite

 

56 Briefe getippt: Blick für Details. Quellen gesichtet, in: Fränkische Landeszeitung, 29. Januar 1994, Sonderseite

 

55 FLZ-Umfrage zu den anstehenden Tarifverhandlungen: Trotz der Krise: Null Verständnis für „Nullrunde“. Abspecken bei Auto, Ausgehen und Ausflüge – Politiker sollten selbst mit Sparen beginnen, in: Fränkische Landeszeitung, 27. Januar 1994

 

54 Ulrich Parzany sprach vor dem CVJM Leutershausen – „Gott ist kein harmloser Opa“: Ein Parforceritt durch Bibel und Kulturgeschichte, in: Sonntagsblatt Mittelfranken, Nr. 4, 23. Januar 1994

 

53 Der Gang um Schalter wird immer seltener: Telefon-Banking: Beim Anruf rollt der Rubel. Überweisungen jetzt schon am „Info-Terminal“ – Gewerkschaften fürchten Personalabbau, in: Fränkische Landeszeitung, 18. Januar 1994

 

52 Von Personen: Dr. Alfred Seiferlein, in: Sonntagsblatt Mittelfranken, Nr. 3, 16. Januar 1994

 

51 Von Personen: Prof. Dr. Horst Dietrich Preuß, in: Sonntagsblatt Mittelfranken, Nr. 3, 16. Januar 1994

 

50 Ökumenische Emmausgruppe begleitet Trauernde: Zuhören und Mut machen, in: Sonntagsblatt München, Nr. 3, 16. Januar 1994

 

49 Barbara Schmidt, Gerichtsdolmetscherin für Polnisch: Seit den Kindertagen in zwei Sprachen gedacht. Beim Übersetzen tritt eigene Person in den Hintergrund – Nach dem Prozeß: Alles vergessen, in: Fränkische Landeszeitung, 15./16. Januar 1994

 

48 Namen und Nachrichten: Erich Hartmann, in: Fränkische Landeszeitung, 14. Januar 1994

 

47 Verein „Ansbacher Altstadtfreunde“ hat sich nach längerem „Kränkeln“ selbst aufgelöst. Von der Euphorie blieb nichts übrig. Letzte Vorsitzende Gertrud Schnabel: Zu wenig Interesse – Vereinsgründer Dr. Egerer: Schade darum, in: Fränkische Landeszeitung, 14. Januar 1994

 

46 Kino aktuell, in: Fränkische Landeszeitung, 13. Januar 1994

 

45 Bei Anhörung wehrten sich Elpersdorfer Bürger gegen das Vorgehen von Stadt und Firma: Trotz anhaltender Kritik: „Monte Oppelino“ bleibt. Bürger trotzdem bereit, den Schütthügel ins Dorfleben einzubinden – kommt bald ein „Bergfest“? in: Fränkische Landeszeitung, 13. Januar 1994

 

44 Junge Wettbewerbssieger stellen ihre Werke zur Zeit in Ansbacher Sparkassenfiliale aus: Ansbacher Schüler wurden für Europa zu Künstlern. Zwei Landessiegerinnen: Mirjam Käse malte internationales Fest, Carola Wojtylak „Fahnenparade“, in: Fränkische Landeszeitung, 12. Januar 1994

 

43 Tierschutzvorsitzender Grötzner wehrt sich gegen „Sonderwünsche“ zweier Gemeinden: Kompromiß um Tierheim-Finanzierung gefährdet? Burgoberbach und Oberdachstetten bestehen auf vertraglicher Absicherung – Zuschüsse zugesagt, in: Fränkische Landeszeitung, 11. Januar 1994

 

42 Betten im Kirchenkeller für obdachlose Frauen. Münchner St. Lukaskirche bietet Schutz in kalten Winternächten, in: epd-Landesdienst Bayern, 11. Januar 1994, S. 7f

 

41 Kino aktuell, in: Fränkische Landeszeitung, 6. Januar 1994

 

40 Idee für Elpersdorf ist nicht neu: Wind sorgte schon vor 70 Jahren für Strom. Zimmermann nutzte die Naturkraft – Berechnungen eines kaiserlichen Instituts lagen vor, in: Fränkische Landeszeitung, 5. Januar 1994

 

39 FLZ-Umfrage zu aktuellem Thema: Mehr Schutz für Nichtraucher. Alle Befragten  - auch ein Raucher – waren sich darin einig, in: Fränkische Landeszeitung, 5. Januar 1994

 

38 Evangelische Jugendorganisationen lösen Entsorgungsfrage: Wohin mit dem ausgedienten Baum? Am 15. Januar 22 Sammelstellen in Ansbach – Erlös für guten Zweck, in: Fränkische Landeszeitung, 4. Januar 1994

 

37 Modelle für Brücke und Gebäudekomplexe werden vorgestellt: Ausstellung über Einkaufszentrum. Preisgekrönte Entwürfe sind noch bis zum 19. Januar zu sehen, in: Fränkische Landeszeitung, 4. Januar 1994

 

36 Die Johannesgemeinde München-Haidhausen macht als Humusproduzent von sich reden: Müllvermeidung – auch ein Weihnachtsthema, in: Sonntagsblatt München, Nr. 52, 24. Dezember 1993

 

35 Die Landeskirche verabschiedet am 26. Dezember mit Pfarrer Wing Fai Tsang einen Missionar der ersten Stunde. Weihnachten: Sechzehn Taufen in der chinesischen Gemeinde, in: Sonntagsblatt München, Nr. 52, 24. Dezember 1993

 

34 „Spätwerk“ in Münchner Lukaskirche: eine Annäherung an „Leben, Krankheit, Tod“: HIV-Künstler wehren sich gegen „Betroffenheitsgetue“, in: Sonntagsblatt München, Nr. 51, 19. Dezember 1993

 

33 Heute beginnt europaweite Film-Sonderreihe im Studio: Spiegel kultureller Identitäten. Initiatoren betonen die unterhaltenden Aspekte des Kinos, in: Fränkische Landeszeitung, 11. November 1993

 

32 Schuldruckzentrum in der Waldschule offiziell eröffnet: Mit der Sprache beschäftigen. Ziel: ganzheitliches Lernen mit Kopf, Herz und Hand, in: Fränkische Landeszeitung, 11. November 1993

 

31 Hans Seeger will mehr Leistungssport bei Jugendlichen: Mehr Vereine in die Schule. Turnhallen nachmittags leer – Vereinen fehlt Nachwuchs, in: Fränkische Landeszeitung, 8. November 1993

 

30 Weihnachtsbeleuchtung wird angebracht: Am Schloßtor hängen grüne Girlanden bereits – Aufruf zur Gemeinsamkeit an die Händler, in: Fränkische Landeszeitung, 5. November 1993

 

29 Ab heute Ausstellung im Stadthaus: „Stadt und Verkehr“: „Umweltgerechte Lösungen“. Beispiele wurden zusammengetragen – „Partnerschaft“ notwendig, in: Fränkische Landeszeitung, 5. November 1993

 

28 Kino aktuell, in: Fränkische Landeszeitung, 4. November 1993

 

27 Telekom plant bis Ende 94 in Ansbachs City: „Aus“ für das Münztelefon. Ausnahmen nur auf dem Land – Grund: Kostenersparnis, in: Fränkische Landeszeitung, 4. November 1993

 

26 Mehr Freizeit oder mehr Lohn? Noch viel Skepsis gegenüber der Vier-Tage-Woche. Aber Hoffnung auf Erhalt von Arbeitsplätzen – Sechs-Stunden-Tag eine Alternative? in: Fränkische Landeszeitung, 4. November 1993

 

25 Arbeiten am Mittelweg des Stadtfriedhofs dauern voraussichtlich bis ins nächste Frühjahr: Graben als Hindernis auf dem Weg zu den Gräbern. Entwässerungsrohre werden in sechs Metern Tiefe verlegt – Weg auch an den Feiertagen blockiert, in: Fränkische Landeszeitung, 3. November 1993

 

24 Ferien im Ansbacher Raum gegen Umweltbelastungen. Kinder öfter erholungsbedürftig. Bereits heuer mehr Anfragen – Für 1994 noch Gasteltern gesucht, in: Fränkische Landeszeitung, 3. November 1993

 

23 Ansbachs Bäcker waren die Besten, in: Fränkische Landeszeitung, 30. Oktober 1993

 

22 Ausbau frühestens 1997? Finanzdirektion muß noch warten. Maurer für Beschleunigung, in: Fränkische Landeszeitung, 29. Oktober 1993

 

21 Kino aktuell, in: Fränkische Landeszeitung, 28. Oktober 1993

 

20 Aktionstage am Berufsbildungszentrum: „Knacky-Taler“ machen Appetit. Umfrage ergab: Viele Schüler verzichten auf Frühstück, in: Fränkische Landeszeitung, 27. Oktober 1993

 

19 In der „Woche der Senioren“ Ausstellung in der Karlshalle: Zu Hause wohnen im Alter. Motto: „Viel sehen, wenig lesen“ – Gesundheitstips und Unterhaltung, in: Fränkische Landeszeitung, 26. Oktober 1993

 

18 Boom in Ansbachs Lichtspielhäusern: ein Jahr der Kino-Kassenschlager. Nach den Einbrüchen von 1992 wieder vollere Filmtheater, in: Fränkische Landeszeitung, 25. Oktober 1993

 

17 Ein Uni-Forschungsprojekt in drei Münchener Kirchengemeinden bestätigt nur längst vermutete Sachverhalte: „Neue Unübersichtlichkeit“ jetzt auch in der Jugendarbeit? in: Sonntagsblatt München, Nr. 43, 24. Oktober 1993

 

16 In den Kindergärten: Umweltschutz täglich Erziehungsziel. Komposthaufen und Biotop – Nicht überall genügend Platz, in: Fränkische Landeszeitung, 23. Oktober 1993

 

15 Kino aktuell, in: Fränkische Landeszeitung, 21. Oktober 1993

 

14 Wissenschaftler aus Ost und West zwischen Resignation und Aufbruch, in: Sonntagsblatt München, Nr. 42, 17. Oktober 1993, S. 4

 

13 Gemeindearbeitskreis „Armut“ auf der Suche nach witterungsfesten Unterkünften. Brückenräumung vor Winterbeginn beunruhigt St. Lukas, in: Sonntagsblatt München, Nr. 41, 10. Oktober 1993, S. I

 

12 Naturfarbene Baumwolle mit recyclingfähigen Knöpfen. Öko-Trends bei der Mode: Umweltverträgliche Kollektionen, in: epd-Landesdienst Bayern, 5. Oktober 1993

 

11 Kritisch gesehen: Kein Kind wie jedes andere (26.9., ARD, 17.30 Uhr), in: Sonntagsblatt München, Nr. 40, 3. Oktober 1993, S. 14

 

10 Evangelisch-methodistisches Diakoniewerk trägt der Vielzahl älterer Menschen Rechnung: „Martha-Maria“ baut wohn- und pflegegerecht, in: Sonntagsblatt München, Nr. 40, 3. Oktober 1993, S. III

 

9 Ein Ethos für die Religionen der Welt verbindet. Kongreß in Chicago - Lutherischen Kirchen fällt es schwer, mit unvermeidlichen Sachkonflikten umzugehen, in: Sonntagsblatt München, Nr. 38, 19. September 1993, S. 5

 

8 Kritisch gesehen: Das Schweigen der Opfer – Kirche und Mafia (2.9., BR 3, 20.15 Uhr), in: Sonntagsblatt München, Nr. 37, 12. September 1993, S. 14

 

7 Kirchenmusik und Politik, in: Süddeutsche Zeitung Sonderausgabe: Kirchentag in München, 9. Juni 1993, S. 2

 

6 Flüchtlingskind ist Siegerin. Malwettbewerb zum Kirchentag mit Überraschungen, in: Sonntagsblatt München, Nr. 22, 30. Mai 1993, S. 11

 

5 Die Mühe wird sich lohnen. Ex-Kirchentagspräsident bei Pfarrkonferenz, in: Sonntagsblatt München, Nr. 16, 18. April 1993, S. II

 

4 Kirchentagshelfer gesucht. „Gipfelwirt“ kocht für Freiwillige, in: Sonntagsblatt München, Nr. 15, 11. April 1993, S. IV

 

3 Image der Hauptschule aufwerten. Malwettbewerb zum Kirchentag in der Endphase, in: Sonntagblatt München, Nr. 15, 11. April 1993, S. II

 

2 Warmlaufen am „Tatort“. „Kommunikative“ des Kirchentags nahmen Maß, in: Sonntagsblatt München, Nr. 12, 21. März 1993, S. 11

 

1 Neun Straßen zum Flanieren. Wolfgang Tepel ist für die Abteilung „Raum und Bau“ zuständig, in: Kirchentag aktuell 1/93, S. 8

 

 

update: 30. Mai 2018